Fr. 7. Juni, MARKTPLATZKONZERT, Neustadt/Weinstrasse, Marktplatz 20.30 Uhr

THE SPIRIT OF PINK FLOYD The Final Cut – Best of Pink Floyd

Wer sie schon einmal erlebt hat kann bestätigen, dass diese Band tatsächlich den “Sound and spirit” von PINK FLOYD auf die Bühne bringt. Bei ihrem diesjährigen Konzert wird “The final cut” eine weitere Entwicklungsstufe ihrer ohnehin schon grossartigen Show präsentieren und den Marktplatz beeindruckend illuminieren. THE FINAL CUT knüpfen musikalisch dort an, wo PINK FLOYD 1983 aufgehört haben und erwecken mit Ihren Live-Shows den ursprünglichen Geist von Barrett, Waters und co. wieder zum Leben. Von "Dark Side of the Moon" über "Meddle", "Animals", "Wish You Were Here" und "The Wall" präsentiert die Band einen Querschnitt hauptsächlich durch die frühen Werke von PINK FLOYD. Die Kreativität erfahrener Musiker kombiniert mit einer aufwendigen Ton- und Licht-Technik schafft dabei eine unvergleichliche Atmosphäre. Auf Grund der Lightshow beginnt das Programm erst um 20:30 Uhr. Die Abendkasse ist ab 18:30 geöffnet

Tickets bei allen bekannten VVK-Stellen und Tabak Weiss, 0 63 21 / 29 42

Tickets online bei www.reservix.de und www.palatino-concerts.de

 

Freitag, Samstag, Sonntag. 7.,8., 9. Juni, Commerzbank Arena plus Wald-, Wiesen- und Schwimmbadgelände, Frankfurt

BigCityBeats WORLD CLUB DOME Space Edition 2019


The New Outdoor Mainstage: One WORLD CLUB DOME – all Styles of Club Music

Der größte Club der Welt mit der größten Vielfalt an Club Music – so könnte man die Subline für das Line-up der neuen, großen Outdoor Mainstage mit Platz für 15.000 Partypeople betiteln. Denn: In den weltweiten Clubs läuft nicht nur EDM, Techno, Trance, House oder Hardstyle – nein! In den weltweiten Clubs läuft auch Electro-Pop, Future Bass, Hip-Hop, Pop und Trap. Club Music – das sind Bass, Beat, Melody und Vocals. Das sind Live Performances. Das sind Konzerte mit Synthesizern, Drums und Mikrofon. Das ist der globale Sound der Clubs – in all seinen Facetten. Das ist The New Outdoor Mainstage beim BigCityBeats WORLD CLUB DOME am 8. und 9. Juni 2019 in Frankfurt.

Getreu des diesjährigen Mottos „Space Edition“ ist das Line-up auf der Outdoor Mainstage so unendlich groß wie es die Weiten des Weltalls sind. Genre-Grenzen: Gibt es nicht. Hier trifft eine der erfolgreichsten Bands wie Clean Bandit auf einen der derzeit angesagtesten Hip-Hopper der Nation: Capital Bra. Hier steht Future-Bass-Superstar Alison Wonderland auf der gleichen Stage, auf der auch der Mann performt, der weltweit bisher rund 57 Millionen Tonträger verkaufte: Jason Derulo. Hier spielt der Franzose HUGEL seine Hits „Bella Ciao” und „WTF”, die in nahezu jedem Club des Planeten liefen. Es ist die gleiche Bühne, auf der auch BRIT-Award-Gewinner Tinie Tempah rappt sowie die Hitmaschine aus Belgien Lost Frequencies live performt. Oder anders: Die weltweite Clubmusik – vereint auf nur einer Bühne!

 

SATURDAY
JASON DERULO / TINIE TEMPAH / LOST FREQUENCIES / GESTÖRT ABER GEIL / SAM FELDT / HUGEL / LOVRA / ZONDERLING / JAMES HYPE

 

SUNDAY

CLEAN BANDIT / CAPITAL BRA / NGHTMRE & SLANDER / MIAMI YACINE / ALISON WONDERLAND / DRUNKEN MASTERS B2B ESKEI83 FEAT. ALI AS / CHEFBOSS / KAROL TIP B2B LARI LUKE

 

Tickets: ab 72 Euro zzgl. Gebühren unter www.worldclubdome.com
Stay tuned: www.worldclubdome.com und www.facebook.com/worldclubdome

 

2. Internationales Feuerwerksfestival FLAMMENDE STERNE Heilbronn / 8.+9. Juni

China fordert Griechenland heraus

 

Beim 2. Internationalen Feuerwerksfestival FLAMMENDE STERNE HEILBRONN (8. und 9. Juni) werden sich Pyrotechnik-Teams aus China und Griechenland im feurigen Wettstreit messen. Mit dieser Teilnehmerriege verspricht das zweitägige Festival im Wertwiesenpark spannend zu werden – schließlich könnten die Kontrahenten kaum gegensätzlicher sein. Denn während die Pyrotechniker von Nanos Fireworks aus Athen für ihre verrückten, unkonventionellen Shows bekannt sind, steht Hefung Fireworks aus China für höchste Perfektion. Die Flammenden Sterne, die seit 17 Jahren in Stuttgart zuhause sind, gastieren 2019 zum zweiten Mal auch in Heilbronn.

 

FILMTIPP

DAS LEBEN MEINER TOCHTER

Jana (Maggie Valentina Salomon), die achtjährige Tochter von Micha Faber (Christoph Bach), ist schwer erkrankt und benötigt so schnell wie möglich ein Spenderherz. Nach einem Jahr des Wartens wurde noch immer kein passender Spender gefunden und Janas gesundheitlicher Zustand verschlechtert sich zusehends. Ihr Vater kann die Situation kaum ertragen, immer stärker schwinden bei ihm die Geduld und das Vertrauen in das Gesundheitssystem. Aus lauter Verzweiflung beschließt Micha, das passende Herz auf illegalem Wege zu besorgen. Trotz der Warnungen der Ärzte und gegen den Willen seiner Frau Natalie (Alwara Höfels) kontaktiert er einen Organhändler. Für Janas neues Herz riskiert er nicht nur seine Ehe und seine Firma, sondern steht mit einem Bein bereits im Gefängnis. Micha gerät zunehmend unter Druck und stellt sich immer mehr die Frage, welche Grenzen man überschreiten darf, um sein eigenes Kind zu retten.

Starttermin 6. Juni 2019 (1 Std. 32 Min.) / Von Steffen Weinert / Mit Christoph Bach, Maggie Valentina Salomon, Alwara Höfels / Genre Drama

 

FILMTIPP 2:

 

MEN IN BLACK: INTERNATIONAL

Schon seit geraumer Zeit schützen die Men in Black die Erde vor außerirdischen Invasoren und anderen Abschaum aus den Weiten des Universums. Doch die Agenten H (Chris Hemsworth) und Agent M (Tessa Thompson) bekommen es nun mit einem weitaus größeren Problem zu tun: Es gibt einen Maulwurf innerhalb der MIB-Organisation und der muss ausfindig gemacht werden...

Starttermin 13. Juni 2019 / Von F. Gary Gray / Mit Chris Hemsworth, Tessa Thompson, Liam Neeson / Genres Sci-Fi, Action

 

Sa.22. Juni, Karlsruhe, Schwarzwaldhalle, 20:00 Uhr

MAGIC BALL 2019

BALLEREIGNIS & EUROPAMEISTERSCHAFT der Professionals in Latein

Bei der Europameisterschaft des Welttanzsportverbandes (WDSF) in der ‚Professional Division‘ in Kooperation mit dem Deutschen Tanzsportverband e.V. treten die besten Tanzpaare Europas in den Lateintänzen an. Die Halbfinalrunden und das Finale der Europameisterschaft werden während des Magic Balls ausgetragen. Seien Sie live dabei, wenn die Tanzpaare über das Parkett wirbeln und um den Pokal kämpfen. Alle Ballgäste können zwischen den Runden selbst ausgiebig zu bester Livemusik tanzen.

Regina und Sergiu Luca, beide Profitänzer, Tanzsporttrainer und Choreografen und einem Millionenpublikum durch die Teilnahme an Let‘s Dance, RTL, bekannt, laden als Gastgeber alle Tanzbegeisterte herzlich zum MAGIC BALL 2019 ein. Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov, 5-fache Weltmeister der WDSF Professional Division, SHOWDANCE verzaubern das Publikum im Showteil des Magic-Ball 2019. Auch bei Let’s Dance konnte Kathrin Menzinger 2015 gewinnen. Durch den Gala-Abend führt Thomas Hermanns – Fernsehmoderator, Entertainer, Drehbuchautor, Regisseur und Gründer des Quatsch Comedy Clubs. 2018 nahm er, zusammen mit Regina Luca erfolgreich bei Let’s Dance teil. Infos: www.magic-ball.de

 

Fr.14.Juni, Speyerer Kult(o)urnacht

Am 14.Juni 2019 bieten 32 Kultureinrichtungen der Dom- und Kaiserstadt Speyer zu ungewöhnlicher Zeit – von 19.00 bis 1 Uhr – die Möglichkeit, die großartige Vielfalt der Kunst- und Kulturstadt Speyer zu erleben und zu genießen. Nicht nur die großen Einrichtungen wie der Wilhelmsbau des Technik Museums, sondern auch die zahlreichen kleinen Galerien, Museen sowie viele Sehenswürdigkeiten und kulturell geprägte Einrichtungen öffnen ihre Türen für die kulturellen Nachtschwärmer. Programmhefte und Eintrittsbändchen sind ab Mitte Mai in der Tourist-Information Speyer, Maximilianstraße 13, erhältlich. Neben den bewährten Angeboten – Lesungen und Musik in den Kirchen, Kunstausstellungen und -installationen in den Galerien sowie Klezmermusik im Judenhof – stehen auch einige außergewöhnliche Aktionen auf dem Programm.

Nach ihrer kurzfristigen Absage im vergangenen Jahr wegen baulicher Verzögerungen, freut sich die Dommusik Speyer ganz besonders Einblicke in das „Haus der Kirchenmusik“ gewähren zu können. Unter dem Motto „Ohrenschmaus und Augenweide“ stehen dort Chormusik Querbeet von Eltern der Chorkinder sowie Kammermusik von Jugendlichen der Dommusik und ihren Gästen auf dem Programm. Vorab gibt es bereits ab 16:30 Uhr ein kostenloses Zusatzangebot von den Vor- und Nachwuchschören.

Neu dabei ist in diesem Jahr das Elwedritsche-Museum in der Antoniengasse. Neben fachmännisch präparierten Exemplaren des sagenumwobenen pfälzischen Fabelwesens sind humorvolle Bilder, von Elwedritschen und der Pfälzer Weinphilosophie, von Silke Ballheimer sowie die Pfälzer Schmuckkollektion, von A wie Altpörtel bis Z wie Brezel, von Marlene Kornberger zu sehen. Darüber hinaus führt Roland Bongard die Besucher in die Tritschologie ein und die Band „Schüchtern“ gibt selbstkomponierte Musik mit deutschen Texten vom Feinsten zum Besten.

 

Ebenfalls in das Gesamtprogramm der Kult(o)urnacht fließt das Beteiligungsprojekt „Das gryne Band“ mit ein: Im Altpörtel spielt das „Duo Avanti Dilettanti“ Lieder der Umweltbewegung der 70er und 80er Jahre, im Berzelhof sind Bildnerische Arbeiten rund um das Thema Natur von Friederike Gölz und Klaus Zwick zu sehen, auf der Maximilianstraße weht das Fahnenprojekt des Künstlerbundes und auf der Grynen Bühne gegenüber dem Historischen Rathaus präsentiert sich die Freizeitschule für Darstellende Kunst „Bühne frei!“.

Das Historische Museum der Pfalz präsentiert Idol und Mythos einer ganzen Epoche – die Schauspielerin, Sängerin und Stilikone Marilyn Monroe. Die aktuelle Sonderschau „Marilyn Monroe. Die Unbekannte“ lenkt dabei den Blick auf eine bisher unbeleuchtete private Seite dieser ungewöhnlichen Frau, die selbst 56 Jahre nach ihrem Tod im Jahr 1962 nichts von ihrer Faszination verloren hat und deren Einfluss in vielerlei Hinsicht bis heute spürbar ist. Für den Besuch dieser Ausstellung wird ein Zusatzeintritt erhoben!

 

Kult(o)urnacht-Ticket und Bus-Service

Mit dem blauen Kontrollarmbändchen haben Besucher freien Eintritt in alle beteiligten Museen, Galerien, Kirchen etc. und können kostenlos den Kulturbus nutzen, der regelmäßig viele Stationen der Speyerer Kulturmeile verbindet. Erhältlich sind die Bändchen im Vorverkauf zum Preis von € 8 in der Tourist-Information Speyer, Maximilianstraße 13, Tel. 06232 14-2392 oder am Veranstaltungstag bei allen beteiligten Einrichtungen. Unter 14 Jahren ist der Eintritt zur Kult(o)urnacht frei, Inhaber der SpeyerCARD erhalten € 2 Rabatt, Inhaber der Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz erhalten zwei Bändchen zum Preis von einem. Für den Besuch der Sonderschau „Marilyn Monroe – die Unbekannte“ im Historischen Museum wird zusätzlich ein gelbes Armbändchen benötigt. Dieses ist ausschließlich an der Museumskasse im Historischen Museum der Pfalz und in der Kult(o)urnacht erhältlich. Erwachsene zahlen zusätzlich € 7 und Kinder von 6–14 Jahren € 4. Näheres zum Programm: www.kultournacht-speyer.de

 

Beteiligte Einrichtungen

Altpörtel, Archäologisches Schaufenster, Art2 Kunstraum, Auferstehungskirche, Berzelhof, Dom zu Speyer, Dreifaltigkeitskirche, Elwedritsche-Museum, Feuerbachhaus, Galerie ehemaliges Reformiertes Schulhaus, Galerie Josef Nisters, Gedächtniskirche, Halle 101, Haus der Kirchenmusik, Historisches Museum der Pfalz Speyer, J.J. Becher-Haus, Judenhof und Museum SchPIRA, Kinder- und Jugendtheater Speyer (in der Heiliggeistkirche), Künstlerbund, Kulturhaus Pablo, Kunstverein und Städtische Galerie im Kulturhof Flachsgasse, Kulturraum, Musenhof, Museum im Brückenhaus, Museum Wilhelmsbau, Sparkasse Vorderpfalz, Turm zum Handwerker, Volksbank Kur- und Rheinpfalz, Weltladen, Zimmertheater

 

 

FILMTIPP:

 

THE DEAD DON`T DIE

In der verschlafenen Kleinstadt Centerville stimmt irgendetwas nicht: Der Mond hängt groß und tief am Himmel, die Stunden des Tageslichts werden unvorhersehbar und die Tiere zeigen allmählich ungewöhnliche Verhaltensweisen. Doch niemand kann sich erklären, warum das so ist. Die Berichte aus den Nachrichten zeichnen ein beängstigendes Bild und Wissenschaftler sind besorgt. Obwohl in der Stadt seltsame Dinge vorgehen, sieht niemand die mysteriösen und gefährlichen Auswirkungen voraus, die Centerville bald plagen werden: Die Toten sterben nicht – sie erheben sich aus ihren Gräbern, greifen die Lebenden brutal an, fressen sie und versetzen die Bürger der Stadt in Angst und Schrecken. Jeder muss nun um sein Überleben kämpfen und die mutigen Polizisten Ronnie Peterson (Adam Driver), sein Vater Cliff Robertson (Bill Murray) und Mindy Morrison (Chloë Sevigny), tun ihr bestes um den Bürgern als Freund und Helfer beizustehen, sind aber völlig überfordert. Der Vater hat keinen Plan, was vor sich geht, der Sohnemann aber weiß Bescheid: Zombies! Offenbar versuchen die Untoten, all das zu machen, was sie auch als Lebende am liebsten getan haben. Zum Beispiel Kaffeetrinken…

Starttermin 13. Juni 2019 (1 Std. 43 Min.) / Von Jim Jarmusch / Mit Bill Murray, Adam Driver, Tilda Swinton / Genres Komödie, Horror

 

FILMTIPP:

DREI SCHRITTE ZU DIR

Wie viele andere Teenager in ihrem Alter hängt auch Stella Grant (Haley Lou Richardson) am liebsten vor dem Laptop rum oder trifft sich mit ihren Freunden. Doch eines unterscheidet sie doch von ihren Altersgenossen: Im Gegensatz zu ihnen, leidet Stella an Mukoviszidose und verbringt deswegen ihr Leben größtenteils im Krankenhaus. Somit wird ihr Leben von vielen Regeln und vor allem Selbstkontrolle bestimmt. Als sie Will Newman (Cole Sprouse) kennenlernt, einem charmanten Mit-Patienten im Krankenhaus, wird diese Disziplin jedoch auf eine harte Probe gestellt. Schon beim ersten Aufeinandertreffen knistert es zwischen den beiden und das, obwohl sie zu ihrem eigenen Schutz einen Sicherheitsabstand einhalten müssen. Trotz dieser Distanz wächst die Bindung zwischen Stella und Will von Tag zu Tag und damit steigt auch die Versuchung, alle Regeln über Bord zu werfen und sich der gegenseitigen Anziehung hinzugeben. Doch Wills widerspenstiges Verhalten gegenüber seiner medizinischen Behandlung verkompliziert die Beziehung des jungen Paares zunehmend. Einerseits inspiriert Will Stella dazu, ihr Leben voll auszukosten, doch andererseits: Kann sie den Menschen, den sie liebt, retten, wenn auch nur eine einzige Berührung verboten ist?

Starttermin 20. Juni 2019 (1 Std. 57 Min.) / Von Justin Baldoni / Mit Haley Lu Richardson, Cole Sprouse, Moises Arias / Genres Romanze, Drama

FILMTIPP

 

WO IST KYRA?

Nachdem sie ihren Job verliert und ihre Mutter verloren hat, versucht Kyra (Michelle Pfeiffer) mit einem geringen Einkommen verzweifelt über die Runden zu kommen. Ohne Job häufen sich im Laufe der Zeit eine Menge Schulden an und es wird für Kyra immer schwerer, sich zu ernähren. Ihre schwierigen Lebensumstände führen dazu, dass sie sich immer weiter zurückzieht und ihre Mutter vermisst. Doch sie wagt noch einen letzten, entschlossenen Versuch, um ihre anstehende Zwangsräumung zu verhindern. Sie findet schließlich Trost bei dem ebenfalls sehr einsamen Doug (Kiefer Sutherland). Um diese Verbindung nicht zu gefährden, hält sie ihre Situation vor Doug geheim, was nach und nach dazu führt, dass Doug immer mehr in Kyras Betrügereien hineingezogen wird...

Starttermin 27. Juni 2019 (1 Std. 39 Min.) / Von Andrew Dosunmu / Mit Michelle Pfeiffer, Kiefer Sutherland, Suzanne Shepherd / Genre Drama

So. 23.Juni , XXVI. Ettlinger Watthalden Festival, 11-22 Uhr

Südamerkanische Klänge und karibische Leichtigkeit in entspannter Parkatmosphäre: Das Ettlinger Watthaldenfestival garantiert auch in seinem 26. Jahr feines Musik-Erleben und beste Open-Air-Stimmung. Am Sonntag, den 23. Juni 2019 stehen von 11 bis 22 Uhr u.a. Folk, Indiepop und A-capella-Gesang auf dem Programm. Die Multikulti-Band El Flecha Negra etwa heizt den Watthaldenpark zum Höhepunkt des Festivals um 20 Uhr auf karibische Temperaturen hoch. Der Eintritt ist wie immer frei.

Das Palatine Jazz Orchestra pajazzo eröffnet mit der Matinee um 11 Uhr das Festival mit frischem und faszinierendem Bigband-Jazz. Die Matching Ties spielen um 12.30 Uhr Irish, British & American-Celtic Folk. Um 14 Uhr präsentiert das Florian Zimba Trio Neo World Soul, kombiniert Pop, Jazz und Ethno Elemente. Stereo Naked um 15.30 Uhr haben amerikanische Rootsmusik bis experimentierfreudigen Indiepop im Repertoire. Um 17 Uhr durchstreift CHUPCHIK die Musik Ost- und Südosteuropas. Das Karlsruher Männerquartett Barbershop Sixpack präsentiert um 18.30 Uhr Klassischen A-cappella-Gesang, Lieder der Comedian Harmonists, Barbershops und Kunstlieder. El Flecha Negra um 20 Uhr steht für südamerikanische Roots und karibische Leichtigkeit.

Infos gibt es in der Stadtinformation, Tel. 07243 / 101 333 oder unter www.ettlingen.de bzw. www.watthaldenfestival.de.

Samstag, 30.Juni, Schalander in der Hoepfner-Brauerei Karlsruhe, 20 Uhr

JACKIE BRISTOW (Folk, Singer/Songwriter, Pop, Country aus USA / Nashville)

Gefühlvolle und wunderschön komponierte Songs!

In Neuseeland geboren, in ihrer früheren Heimat Australien verwurzelt und nun in den Vereinigten Staaten (Nashville TN) mitsamt Gitarre, Koffer und Songs angekommen, reist Jackie zwar mit leichtem Gepäck – fährt dabei in musikalischer Hinsicht aber gewichtiges Geschütz auf. Ihr 2016 erschienenes viertes Studioalbum „Shot of Gold“, begeisterte die Kritiker und erzielte in Neuseeland sogar Charterfolge.

Nicht umsonst hatte Jackie Bristow bereits die Ehre mit vielen große Namen die Bühne zu teilen. Z.B. mit Herbert Grönemeyer, Marc Cohn, Art Garfunkel, John Oates, John Waite, Bettye Lavette, B.J. Thomas, Joe Ely, Marcia Ball, Charlie Robison, Rick Springfield, Bob Schneider, Jimmy Lafave, Euge Groove, Ruthie Foster, Howard Jones, Phoebe Snow, Daniel Lanois, Madeline Peryoux, Jimmy Webb, Paul Williams und Shawn Mullins. Außerdem begleitete Jackie mehrfach den Gitarrenvirtuosen Tommy Emmanuel auf seinen ausgedehnten Tourneen als Support-Act. Sie spielten 2011, 2015 und 2016 vor ausverkauften Konzerthäusern in ganz USA. Im Vorprogramm von US Star Bonnie Raitt in Neuseeland auf deren 2013er „Slipstream“-Tournee zu spielen war für Jackie ein wahr gewordener Traum. Jackie wurde 2017 erneut eingeladen, um für Bonnie Raitt die „Dig in Deep“-Tour zu eröffnen. Zudem spielte sie in den USA im Jahre 2017 für die Band Foreigner und im Jahre 2016 für die Steve Miller Band die Eröffnungskonzerte vor begeisterten Fans. Auf wunderbare und mitreißende Weise kombiniert Jackie Bristow subtile und zugleich wunderschöne Melodien und Hooklines. Ihre einzigartige Stimme ziehen das Publikum in ihren Bann. Ein Journalist schrieb: „Auch wenn die Aufgabe für Jackie einschüchternd erschien, für einen musikalischen Giganten wie Tommy Emmanuel das Vorprogramm zu bestreiten, so ließ eine ganz entspannte Bristow ihre soulig-verführerischen Melodien frei heraus durch den Hörsaal schwingen. Ihre zauberhafte Stimme und ihre wunderschönen Lieder fanden beim Publikum solch regen Anklang, dass sie damit tobende Standing Ovations erntete.“

2014 wurde Jackie zum Musikbotschafter des Jahres des neuseeländischen Southland gekürt (New Zealand Southland Music Ambassador of the Year). 2017 zog sie nach Nashville, Tennessee, einem echten Mekka der Musik. Ganz sicher gehört Jackie Bristow zu einen der vielversprechendsten Sängerinnen und Komponistinnen des Genre Folk, Singer/Songwriter, Country, Pop und wird man noch sehr viel von ihr hören! Am Samstag, den 03. November 2018 ist die Künstlerin Jackie Bristow zusammen mit Mark Punch an der Gitarre erstmalig in Karlsruhe zu sehen.

Karten an allen Vorverkaufsstellen von CTS und Reservix, Tel. Kartenservice: 0721/23000 oder Internet: www.foerderkreis-kultur.de

28. bis 30. Juni, Karlsruhe, Rheinhafen

HafenKulturFest im Rheinhafen

Programm für die ganze Familie rund um das Hafenbecken

Seit 2001 wird das HafenKulturFest im Karlsruher Rheinhafen gefeiert. Als eines der größten Feste in Deutschlands Binnenhäfen, zieht es mit einem abwechslungsreichen Programm für die ganze Familie jährlich Tausende aus Karlsruhe und der Region an. Von Freitag bis Sonntag haben die Besucherinnen und Besucher Gelegenheit, das Rheinhafengelände zu erkunden und sich bestens unterhalten zu lassen.

Der Startschuss fällt traditionell am Freitagnachmittag um 15.00 Uhr mit der großen Hafenregatta um den Stadtwerke-Cup. Ob Unternehmen, Verein oder Freundeskreis – die Mannschaften stellen sich dem spannenden Wettbewerb im Hafenbecken. Gäste können das Spektakel bei einem kühlen Getränk hautnah vom Ufer aus verfolgen und mitfiebern, wer den Pokal mit nach Hause nehmen darf. Mit dem traditionellen Fassanstich wird das HafenKulturFest 2019 eröffnet. Schauplatz dafür wird die zur Festhalle umgestaltete Rhenus-Lagerhalle, direkt am Hafenbecken in der Werftstraße sein. Musikalisch begleitet die Europafanfare Karlsruhe e.V. den Festakt.

Erleben Sie die unterschiedlichsten Perspektiven auf dem Hafengelände: auf Schienen erkunden Sie in historischen Bahnwagen, mit einer schnaubenden Dampflokomotive voran, das weitläufige Hafengelände. Die Bahn der Ulmer Eisenbahnfreunde fährt regelmäßig von der Schiffsanlegestelle bis zum Containerterminal nahe des Hafensperrtors und zurück. Wer schon lange von einer Schifffahrt auf dem Rhein träumt, kann sich diesen Wunsch beim HafenKulturFest erfüllen. An allen drei Festtagen lädt das moderne Fahrgastschiff ‚Karlsruhe’ die Besucherinnen und Besucher zu kostenlosen Schnupperrundfahrten ein. Den Rheinhafen aus der Vogelperspektive zu überblicken – das ist bei einem Hubschrauberrundflug am Samstag und Sonntag möglich.

 

Lassen Sie sich außerdem von einem abwechslungsreichen Familienprogramm unterhalten. Neben den traditionellen Seemannsliedern von Akkordeonorchestern, Blasmusikanten und Shanty-Chören, sowie dem beliebten typischen ‚New-Orleans-Jazz‘ der ,Speyer City Stompers’ wird auch eine der besten Soulstimmen Süddeutschlands auf der Hafenbühne performen, Amy Sue begeistert am Freitagabend mit Soul, Funk, Pop, House und Rock vom Feinsten und verwandelt zusammen mit ihrer Band das Hafenbecken in eine Festmeile. Am Samstagabend laden die Musiker von ‚Soundaffair‘ mit einem Mix aus Funk, Soul, Blues, Rock & Pop, zum Mitsingen ein. Auch die kleinen Gäste kommen beim HafenKulturFest auf ihre Kosten: Die Mobile Spielaktion des Stadtjugendausschusses, ein Kinderkarussell und Clown Claus Augenschmaus lassen Kinderaugen leuchten. Beim kostenlosen Kinderschminken sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die Rheinhäfen Karlsruhe begrüßen alle Besucherinnen und Besucher zu bewegten und bewegenden Momenten auf dem HafenKulturFest 2019.

Weitere Informationen finden Interessierte im ausführlichen Programmheft mit Standplan, das Anfang Juni in Karlsruhe und der Region verteilt wird, und unter:

www.hafen-kultur-fest.de

 

FILMTIPP

AD ASTRA Zu den Sternen

Raumfahrt-Ingenieur Roy McBride (Brad Pitt) ist ein Einzelgänger, der es nie verwunden hat, dass sein Vater vor 20 Jahren zu einer Mission zum Neptun aufbrach, von der er nie zurückkehrte. Er wollte dort nach intelligentem, außerirdischen Leben suchen. Warum sein Vater nie zurückkehrte und ob er fand, wonach er suchte, möchte Roy nun endlich herausfinden: Er startet selbst in den Weltraum und stößt dabei auf Geheimnisse, die alles, was wir über die menschliche Existenz zu wissen glaubten, in Frage stellen.

Starttermin 23. Mai 2019 / Von James Gray / Mit Brad Pitt, Tommy Lee Jones, Ruth Negga / Genre Sci-Fi

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SZENE - Das Magazin